Suchen und Buchen

Unsere Jugendherberge in Tönning

Die Jugendherberge Tönning liegt ruhig, am Ortsrand von Tönning. Der Fluss Eider und das Eidersperrwerk befinden sich ganz in der Nähe. Erleben Sie das vielfältige Angebot an Exkursionen und Veranstaltungen zum Thema Wattenmeer.

 

Die Angebote sind vielfältig. Weitere Angebote hier...

Von Archäologie bis Maritim

Anbieter: Jugendherberge Tönning

Diese Reise ist ideal, um das Festland Nordfrieslands und Dithmarschens kennen zu lernen. Die kurzen Radstrecken zwischen den einzelnen Übernachtungsorten lassen viel Zeit für Entdeckungen und Besichtigungen entlang der Strecken.

1. Tag: Auf den Spuren der Steinzeit

Der Luftkurort Albersdorf liegt idyllisch eingebettet inmitten von weitläufigen Laub- und Nadelwäldern und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Dithmarschen. Die Nordseenähe und der Waldreichtum sorgen für ein gesundes Klima und eine besonders sauerstoffhaltige Luft. Bekannt ist der Luftkurort auch für seine archäologischen Schätze: zahlreiche Grabstätten aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit haben der Region den Namen "Klassische Quadratmeile der Archäologie" gegeben, zu besichtigen u.a. im Steinzeitpark Dithmarschen, dem Archäologisch Ökologischen Zentrum Albersdorf. Der Eintritt ist im Ausflugspaket inbegriffen.

Übernachtung in der Jugendherberge Albersdorf inkl. Frühstück und Lunchpaket.

2. Tag: Größter Marktplatz Deutschlands (15 km)

Ihre heutige Tagestour führt Sie zur Kreisstadt Dithmarschens nach Heide. Heide ist ein beliebtes Urlaubs- und Tagesausflugsziel. Der Marktplatz bildet den Mittelpunkt der Stadt und gilt mit seiner Fläche von 4,7 Hektar als größter Marktplatz Deutschlands. Kulturinteressierten sei eine Stadtführung, ein Besuch des Klaus-Groth-Museums, des Brahmshauses, des Wasserturms oder eine Kirchenbesichtigung emfohlen.

Übernachtung in der Jugendherberge Heide inkl. Frühstück und Lunchpaket.

3. Tag: Meerestiere und Hafenstädtchen (30 km)

Von Heide aus führt Sie Ihre heutige Tagestour durch das nördliche Dithmarschen nach Tönning: das kleine Hafenstädtchen an der Eider mit Blick auf die Nordsee. Im Multimar Wattforum, dem Erlebniszentrum des Nationalparks Wattmeer, werden das Leben und die Bewohner im Weltnaturerbe anschaulich in Aquarien und in einer interaktiven Ausstellung für Gross und Klein dargestellt. Der Eintritt ist im Reisepreis inbegriffen.

Übernachtung in der Jugendherberge Tönning inkl. Frühstück und Lunchpaket.

4. Tag: Haubarge und Kirchtürme (30 km)

Von Tönning radeln Sie über die Halbinsel Eiderstedt mit ihren zahlreichen Kirchen, Haubargen und Blick auf die Nordsee nach Husum. In der Hafen- und Kreisstadt Nordfrieslands erwarten Sie maritimes Ambiente, vielfältige Kulturstätten und Museen, Shopping und regionaltypische kulinarische Highlights. Erleben Sie Husum auf den Spuren Theodor Storms, bummeln Sie durch die zahlreichen Gassen, lassen Sie sich kulinarisch mit Blick auf den Hafen verwöhnen oder atmen Sie am Nordsee-Deich einfach mal tief durch. Im Ausflugspaket inbegriffen ist der Eintritt in das NordseeMuseum. Das traditionsreiche Museum veranschaulicht sehr kinder- und familienfreundlich die kulturelle und traditionelle Entwicklung Nordfrieslands.

Übernachtung in der Jugendherberge Husum inkl. Frühstück und Lunchpaket.

5. Tag: Wiesen, Felder und Grachten (20 km)

Von Husum fahren Sie durch die Südermarsch entlang der Orte Mildstedt, Rantrum und Schwabstedt mitten durch ruhiges Marschgebiet, entlang an Wiesen, Feldern und Koppeln. Das Holländerstädtchen Friedrichstadt besticht mit seinen Giebelhäusern und Grachten und gehört zu den kulturellen Highlights. Wir empfehlen eine Grachtenfahrt oder eine Paddeltour mit dem Ruderboot oder Kanu durch die verzweigten Wasserwege.

Übernachtung in der Jugendherberge Friedrichstadt inkl. Frühstück und Lunchpaket.

6. Tag: Eider und Weite (40 km)

Mitten durch das landschaftlich reizvolle nördliche Dithmarschen führt Sie Ihre längste Tagesetappe zurück zu Ihrem Ausgangsort Albersdorf.

Übernachtung in der Jugendherberge Albersdorf inkl. Frühstück und Lunchpaket.

7. Tag: Rückreise

Individuelle Rückreise ab Albersdorf.


Hinweis: Andere Zimmervarianten auf Anfrage. Eine Verlängerung der Tour ist möglich.

Zusätzlich buchbare Leistungen:
• Gepäcktransport
• Leihfahrrad
• Gepäcktaschen Ortlieb

Weitere Angebote

Allgemeine Buchungsanfrage

Für dieses Angebot ist der Anbieter (Jugendherberge Tönning verantwortlich.

Nordfriesland entdecken

Anbieter: Jugendherberge Tönning

Diese Reise ist ideal, um die Besonderheiten der Nordsee in kurzer Zeit kennenzulernen, sowohl bei den kurzen Radstrecken zwischen Husum, Tönning und Friedrichstadt, als auch bei den eingeschlossenen Ausflugsleistungen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Husum

In der Hafenstadt Husum erwarten Sie maritimes Ambiente, vielfältige Kulturstätten und Museen, Shopping und regionaltypische kulinarische Highlights. Erleben Sie Husum auf den Spuren Theodor Storms, bummeln Sie durch die zahlreichen Gassen, lassen Sie sich kulinarisch mit Blick auf den Hafen verwöhnen oder atmen Sie am Nordsee-Deich einfach mal tief durch. Im Ausflugspaket inbegriffen ist der Eintritt in das NordseeMuseum. Das traditionsreiche Museum veranschaulicht sehr kinder- und familienfreundlich die kulturelle und traditionelle Entwicklung Nordfrieslands.

Übernachtung in der Jugendherberge Husum inkl. Frühstück und Lunchpaket.

2. Tag: Haubarge und Meerestiere (30 km)

Ihre heutige Tagestour führt Sie von Husum aus über die Halbinsel Eiderstedt. Entlang der beeindruckenden Haubarge, gemütlichen Dörfer, zahlreichen Kirchen, Galerien und Cafes geht es nach Tönning, dem kleinen Hafenstädtchen an der Eider mit Blick auf die Nordsee. Im Multimar Wattforum, dem Erlebniszentrum des Nationalparks Wattmeer, werden das Leben und die Bewohner im Weltnaturerbe anschaulich in Aquarien und in einer interaktiven Ausstellung für Groß und Klein dargestellt. Der Eintritt ist im Reisepreis inbegriffen.

Übernachtung in der Jugendherberge Tönning inkl. Frühstück und Lunchpaket.

3. Tag: Sandkiste und Seehunde (25 km)

Die flache Landschaft der Nordsee-Halbinsel Eiderstedt macht Sie für jeden gut befahrbar. Von Tönning aus fahren Sie in das Nordseeheilbad St. Peter-Ording mit seinem kilometerlangen und breiten Sandstrand. Im Westküstenpark lernen Sie die Haus- und Wildtiere der Region kennen und schauen in Deutschlands größter Seehundanlage Seehunden bei Vorführungen und Fütterungen zu. Von St. Peter-Ording fahren Sie entweder mit dem Fahrrad zurück nach Tönning oder Sie steigen in die Bahn um.

Übernachtung Jugendherberge Tönning inkl. Frühstück und Lunchpaket.

4. Tag: Flusslandschaft und Holländerstädtchen (20km)

Entlang der Eider geht es zum Holländerstädtchen Friedrichstadt. Mit seinen Giebelhäusern und Grachten gehört Friedrichstadt zu den kulturellen Highlights. Bei einer Grachtenfahrt können Sie Friedrichstadt vom Boot aus kennenlernen oder Sie paddeln selber mit Ruderboot oder Kanu durch die verzweigten Wasserwege.

Übernachtung Jugendherberge Friedrichstadt inkl. Frühstück und Lunchpaket.

5. Tag: Felder, Wiesen, Koppeln (25 km)

Von Friedrichstadt fahren Sie zurück zu Ihrem Ausgangsort Husum. Durch die Südermarsch geht es entlang der gemütlichen und traditionellen Orte Schwabstedt, Rantrum und Mildstedt mitten durch ruhiges Marschgebiet, entlang an Wiesen, Feldern und Koppeln.
Lassen Sie Ihre Reise in einem der zahlreichen Restaurants am und um den Hafen ausklingen.

Rückreise ab Husum.


Hinweis: Andere Zimmervarianten auf Anfrage. Eine Verlängerung der Tour ist möglich.

Zusätzlich buchbare Leistungen:
• Gepäcktransport
• Leihfahrrad
• Gepäcktaschen Ortlieb

Weitere Angebote

Allgemeine Buchungsanfrage

Für dieses Angebot ist der Anbieter (Jugendherberge Tönning) verantwortlich.