Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Hafen Tönning

Sanierung der Außenbeleuchtung des Hafens in Tönning

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED zur Reduktion des CO2-Ausstoßes in Verbindung mit der Reduktion des Energieverbrauches.

Kostenschätzung der Gesamtinvestition: € 24.682,00

Förderanteil: 25 Prozent

Laufzeit: Juni 2017 bis Mai 2018

Projektförderung:

Projektträger Jülich (PtJ) - Forschungszentrum Jülich

Förderkennzeichen 03K06034

 

Weiterführende Informationen:

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Projektförderung der Stadt Tönning

Bürgermeisterin Dorothe Klömmer
Leiter Stadtentwicklungsabteilung Matthias Hasse

Telefon: (0 48 61) 614-0
Telefax: (0 48 61) 614-40

Stadt Tönning
Am Markt 1
D-25832 Tönning

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eider-Treene-Schule Friedrichstadt

Sanierung der Innenbeleuchtung der Eider-Treene-Schule in der Außenstelle in Friedrichstadt.

Austausch der Decken- und Wandbeleuchtung in der Verwaltung, in den Fluren sowie in den Klassen- und Fachräumen zur Reduktion des CO2- Ausstoßes in Verbindung mit einer Rduktion des Energieverbrauches.

Kostenschätzung der Gesamtinvestition: € 67.717,00

Förderanteil: 52 Prozent

Laufzeit: Juli 2017 bis Juni 2018

Projektförderung:

Projektträger Jülich (PtJ) - Forschungszentrum Jülich

Förderkennzeichen 03K05880

 

Weiterführende Informationen:

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Sporthalle Rieper Weg in Tönning

Sanierung der Hallenbeleuchtung der Sporthalle Rieper Weg in Tönning

Austausch der Spielfeld- und der Decken- und Wandbeleuchtung sowie der Beleuchtung in den Fluren und WC-Räumen zur Reduktion des CO2-Ausstoßes in Verbindung mit der Reduktion des Energieverbrauches.

Kostenschätzung der Gesamtinvestition: € 65.599,22

Förderanteil: 52 Prozent

Laufzeit: Juni 2017 bis Mai 2018

Projektförderung:

Projektträger Jülich (PtJ) - Forschungszentrum Jülich

Förderkennzeichen 03K06033

 

Weiterführende Informationen:

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen